CNE Einzellizenz

Nutzungs- und Bestellbedingungen

Zur Nutzung des Angebotes muss eine Registrierung durchgeführt werden, bei der eine gültige E-Mail-Adresse angegeben und ein Passwort angelegt werden müssen. Benutzernamen und Kennwort legen Sie während der Registrierung selbst fest. Nach dem Klick auf einen Bestätigungslink in einer Registrierungsmail können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf CNE.online anmelden.

Geltungsbereich, Vertragspartner

Diese Nutzungs- und Bestellbedingungen gelten für die Bestellung der CNE Einzellizenz über diese Website und regeln die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und der Georg Thieme Verlag KG, Rüdigerstr. 14, 70469 Stuttgart (s. Impressum) für die Bereitstellung und Nutzung der CNE Einzellizenz.
Wenn nachfolgend auf „wir“ oder auf „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Georg Thieme Verlag KG. Unser Angebot richtet sich an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB. Verbraucher ist danach jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Wenn Sie als Institution nicht zu diesem Kreis gehören (z. B. Krankenhäuser, Pflegedienste, Hochschulen), wenden Sie sich zum Erwerb einer institutionellen Lizenz bitte an eproducts@thieme.de. Die Nutzungs- und Lizenzierungsbedingungen für institutionelle Kunden werden in einem Vertrag geregelt und von den Verantwortlichen der Institution per Unterschrift bestätigt.

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Management
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Zustandekommen des Vertrages

Vertragssprache und Bezahlung

Für den Vertragsschluss mit uns steht Ihnen ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

.......
Einzellizenz

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
      • Pflegemanagement
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science Kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Preis für eine Einzellizenz

  • Jahreslizenz Standard:
  • Jahreslizenz ermäßigt: *
    • * Der ermäßigte Preis gilt für:
    • * Mit Ihrer Auswahl des für Sie zuständigen Lizenzpreises erklären Sie Mitglied in einem Mitgliedsverband des Deutscher Pflegerat e.V. zu sein oder Autor der Georg Thieme Verlag KG. Wir sind berechtigt, hierüber einen geeigneten Nachweis zu verlangen und/oder bei den entsprechenden Verbänden einzuholen.

Alle Preisangaben verstehen sich in Deutschland inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 7%. Die Mehrwertsteuer-Berechnung außerhalb Deutschlands beträgt für Österreich zzgl. 20%, für die Schweiz zzgl. 0%.

Die genannten Preise verstehen sich außerdem inkl. Versandkosten.

Beginn und Dauer der Lizenz

Die Lizenzierung beginnt mit dem Zugang unserer E-Mail mit dem Bestätigungslink. Der Einstieg in die CNE Einzellizenz ist jederzeit möglich.
Die Lizenzierung über die Nutzung von CNE wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die Einzellizenz kann jeweils bis 30. September zum Jahresende schriftlich gekündigt werden (Brief, Fax, E-Mail).



Hinweis
Praxis update kann ohne persönliche Anmeldung nicht gestartet werden. Bitte loggen Sie sich mit Ihren Benutzerdaten ein und starten Praxis update erneut.

Praxis update

Frischen Sie Ihr Fachwissen auf und nutzen Sie dieses Angebot ergänzend für das Anleiten von Auszubildenden! Ein Praxis update liefert Ihnen in kurzer Zeit und multimedialer Lernumgebung geballtes Pflege-Knowhow.
Falls Ihnen die Fortbildung mit E-Learning-Modulen nicht vertraut ist, finden Sie ergänzende Informationen in den Häufigen Fragen.

Absaugen
  • Absaugtechniken sind invasive Maßnahmen, die Pflegende sicher beherrschen sollten. Frischen Sie Ihr Wissen über orales, nasales und endotracheales Absaugen auf.

    Ingo Hentel
Blutentnahme
  • Die venöse Blutentnahme erfolgt meist zur Diagnostik. Mit dem gewonnenen Blut lassen sich viele Erkrankungen diagnostizieren und der Therapieerfolg prüfen.

    Reinald Schmidt-Richter
Bluttransfusion
  • Das Handling mit Bluttransfusionen erfordert spezielle Fachkenntnisse, da unsachgemäße Maßnahmen lebensbedrohliche Folgen für Patienten haben können.

    Katharina Genz
Blutzucker messen
  • Die Messung des Blutzuckers gehört zu den häufig durchgeführten Tätigkeiten im Praxisalltag. Erfahren Sie Schritt für Schritt, was Sie beachten müssen.

    Abteilung Forschung & Entwicklung, RECOM GmbH
EKG ableiten
  • Frischen Sie Ihr Wissen über die Reizleitung des Herzens auf und lernen Sie verschiedene EKG-Arten kennen. Eine detaillierte Anleitung stellt die EKG-Ableitung dar.

    Miriam Kohnle
Gipstherapie
  • Informieren Sie  sich mit diesem Praxis update über die Gipstherapie. Frischen Sie ihre fachtheoretischen Kenntnisse auf und vertiefen Sie diese Schritt für Schritt.

    Sylvia Messingschlager
Händedesinfektion
  • Keine andere Maßnahme schützt effektiver vor nosokomialen Infektionen. Hier finden Sie den aktuellen Standard der hygienischen Händedesinfektion.

    Abteilung Forschung & Entwicklung, RECOM GmbH
i.m.-Injektion
  • Die ventrogluteale Injektion nach von Hochstetter ist eine wichtige, jedoch nicht ungefährliche Methode zur Verabreichung von Medikamenten.

    Anna Prager
Infusionsmanagement
  • Im Praxis update Infusionsmanagement erfahren Sie Schritt-für-Schritt, was Sie beim Anhängen und Richten von Infusionen beachten müssen.

    Katharina Genz
Kompression
  • Die Kompressionstherapie ist bei der Behandlung von Venen- und Lympherkrankungen unverzichtbar. Der Erfolg hängt von der korrekten Durchführung ab.

    Anna Prager, Kerstin Zimmermann
PEG-Sonde
  • Das Praxis update informiert Sie über Indikationen und diverse PEG-Formen. Aktualisieren Sie ihr Wissen mit der Anleitung zum PEG-Verbandwechsel.

    Reinhild Ronniger, Kerstin Zimmermann
s.c.-Injektion
  • Subkutane Injektionen begegnen Ihnen in der Klinik und Patienten zu Hause. Ihre Aufgabe ist es neben der Durchführung, Patienten zum Spritzen anzuleiten.

    Miriam Kohnle
ZVD messen
  • Verschaffen Sie sich ausreichendes Wissen über das Verfahren der ZVD-Messung, um eine sichere und korrekte Durchführung im Alltag zu gewährleisten.

    Reinald Schmidt-Richter
ZVK-VW
  • Der ZVK-Verbandwechsel ist eine wichtige pflegerische Intervention. Unhygienisches und unsachgemäßes Vorgehen kann schnell zu Komplikationen führen.

    Katharina Genz