CNE Einzellizenz

Nutzungs- und Bestellbedingungen

Zur Nutzung des Angebotes muss eine Registrierung durchgeführt werden, bei der eine gültige E-Mail-Adresse angegeben und ein Passwort angelegt werden müssen. Benutzernamen und Kennwort legen Sie während der Registrierung selbst fest. Nach dem Klick auf einen Bestätigungslink in einer Registrierungsmail können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf CNE.online anmelden.

Geltungsbereich, Vertragspartner

Diese Nutzungs- und Bestellbedingungen gelten für die Bestellung der CNE Einzellizenz über diese Website und regeln die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und der Georg Thieme Verlag KG, Rüdigerstr. 14, 70469 Stuttgart (s. Impressum) für die Bereitstellung und Nutzung der CNE Einzellizenz.
Wenn nachfolgend auf „wir“ oder auf „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Georg Thieme Verlag KG. Unser Angebot richtet sich an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB. Verbraucher ist danach jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Wenn Sie als Institution nicht zu diesem Kreis gehören (z. B. Krankenhäuser, Pflegedienste, Hochschulen), wenden Sie sich zum Erwerb einer institutionellen Lizenz bitte an eproducts@thieme.de. Die Nutzungs- und Lizenzierungsbedingungen für institutionelle Kunden werden in einem Vertrag geregelt und von den Verantwortlichen der Institution per Unterschrift bestätigt.

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Management
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Zustandekommen des Vertrages

Vertragssprache und Bezahlung

Für den Vertragsschluss mit uns steht Ihnen ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

.......
Einzellizenz

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
      • Pflegemanagement
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science Kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Preis für eine Einzellizenz

  • Jahreslizenz Standard:
  • Jahreslizenz ermäßigt: *
    • * Der ermäßigte Preis gilt für:
    • * Mit Ihrer Auswahl des für Sie zuständigen Lizenzpreises erklären Sie Mitglied in einem Mitgliedsverband des Deutscher Pflegerat e.V. zu sein oder Autor der Georg Thieme Verlag KG. Wir sind berechtigt, hierüber einen geeigneten Nachweis zu verlangen und/oder bei den entsprechenden Verbänden einzuholen.

Alle Preisangaben verstehen sich in Deutschland inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 7%. Die Mehrwertsteuer-Berechnung außerhalb Deutschlands beträgt für Österreich zzgl. 20%, für die Schweiz zzgl. 0%.

Die genannten Preise verstehen sich außerdem inkl. Versandkosten.

Beginn und Dauer der Lizenz

Die Lizenzierung beginnt mit dem Zugang unserer E-Mail mit dem Bestätigungslink. Der Einstieg in die CNE Einzellizenz ist jederzeit möglich.
Die Lizenzierung über die Nutzung von CNE wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die Einzellizenz kann jeweils bis 30. September zum Jahresende schriftlich gekündigt werden (Brief, Fax, E-Mail).



Alles über CNE

Ein multimediales Fortbildungskonzept
Certified Nursing Education (CNE) ist ein multimediales Fortbildungskonzept für die professionelle Gesundheits- und Krankenpflege. Es wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) entwickelt. Das bisher einmalige Fortbildungskonzept aktualisiert und erweitert Ihre Pflegekompetenz.

  • Was ist CNE?

    CNE bereitet Pflegende auf veränderte Tätigkeitsfelder und Aufgabengebiete in ihrem Arbeitsalltag vor und trägt dazu bei, dass sie sich in neuen Berufsbildern innerhalb der Pflege schnell zurechtfinden.

    Punkten mit CNE.
    Ähnlich dem weltweit erfolgreichen CME-Modell (Continuing Medical Education) in der ärztlichen Fortbildung, können Pflegende mit CNE Punkte erwerben und so belegen, dass sie sich kontinuierlich qualifizieren.

    Das innovative Fortbildungskonzept CNE orientiert sich an den unterschiedlichen Lerntypen. Durch moderne didaktische Prinzipien und multimediale Angebote ermöglicht es eine neue Art der Fortbildung und orientiert sich so an der Heterogenität der Pflegenden. CNE verbindet alle bewährten Fortbildungsmethoden miteinander und gewährleistet somit einen effizienten Lernprozess.

    Jeder kommt auf seine Kosten.
    Aufgrund der vielfältigen Möglichkeiten können Pflegethemen in der für den Einzelnen am besten geeigneten Lernform vermittelt und bearbeitet werden: Lesen Sie in CNE.fortbildung oder nutzen Sie das interaktive und vielseitige Portal CNE.online. Das Lerntempo bestimmen Sie selbst.

    In der Pflegefortbildung ist Certified Nursing Education ein bisher einmaliges Konzept.

  • Wer zertifiziert CNE?

    CNE ist vom Deutschen Pflegerat e.V. (DPR) als Bildungsmaßnahme im Rahmen der Registrierung beruflich Pflegender zertifiziert.
  • Für wen ist CNE?

    CNE richtet sich primär an Krankenhäuser, die ihre Pflegenden mit einem einheitlichen System auf Dauer qualifizieren möchten:

    Krankenhäuser, die sich langfristig auf dem Gesundheitsmarkt positionieren wollen.

    Krankenhäuser, die erkannt haben, dass die Pflege als größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen "qualitätsdefinierenden" Einfluss auf die Zufriedenheit der Kunden hat.

    Krankenhäuser, die in Zeiten von Ökonomisierung und Qualitätsbestrebungen gezielt und transparent fortbilden möchten (und nicht nach dem "Gießkannenprinzip"), so dass die gesamte Einrichtung nachweisbar am Erfolg partizipieren kann.

    CNE richtet sich aber auch an Pflegende als Einzelpersonen.

    Pflegende, die mit dem Wandel im Gesundheitswesen Schritt halten wollen.

    Pflegende, die erkannt haben, dass die vielschichtigen Tätigkeitsbereiche in der Pflege lebenslanges Lernen erfordern.

    Pflegende, die unter Fortbildung eine Investition in ihre eigene Zukunft verstehen.

  • Was bringt CNE?

    Mit CNE erweitern und vertiefen Pflegende ihr Wissen, optimieren Pflegestandards durch neu gewonnene Informationen und verbessern somit die Effizienz des Pflegeprozesses. Mit der Zunahme der professionellen Handlungskompetenz steigert sich neben der Sicherheit im Arbeitsalltag auch das persönliche Selbstwertgefühl.

    Die verbesserte Qualität in der Patientenversorgung wirkt sich positiv auf den medizinischen Therapieerfolg aus. Das verkürzt Liegezeiten und sorgt dafür, dass Fallpauschalen eingehalten werden können. Das sichere Handling in Organisations- und Managementaufgaben verringert Kosten und fördert die Auslastung der Bettenkapazität.

    Das kommt der Wettbewerbsfähigkeit der Krankenhäuser zugute. Auch Arbeitsplätze können damit gesichert werden. Für neue Aufgabengebiete und zukünftige Berufsfelder, die sich gerade innerhalb der Pflege bilden, erwerben und vertiefen die Pflegenden mit CNE Schlüsselqualifikationen.

  • Wie kann ich an CNE teilnehmen?

    Institutionelle Lizenz

    Basislizenz
    Certified Nursing Education (CNE) richtet sich primär an Krankenhäuser und ist als Angebot für alle Pflegenden eines Krankenhauses konzipiert. Mit der Basislizenz haben alle Pflegenden Zugang zu CNE und können sich damit für die jetzigen und zukünftigen Anforderungen des Gesundheitsmarktes qualifizieren.
    Der Preis für die Basislizenz richtet sich nach der Größe des Krankenhauses und wird individuell ermittelt.

    Individuallizenz
    Auch Einzelpersonen können CNE in Form einer Jahreslizenz erwerben. Mit einer Individuallizenz erhalten Pflegende den vollen Zugang zu den angebotenen Leistungen.

  • Wie können CNE Punkte erworben werden?

    Fortbildung und Fachbereiche

    Alle Lerninhalte im Bereich Fortbildung schließen mit einem Fragebogen zur Wissensüberprüfung ab. Die gilt auch für die CNE Fachbereiche, die bei Ihnen angezeigt werden, wenn Ihre Klinik diese lizensiert hat oder Sie eine Individuallizenz besitzen.

    Beantwortung der Fragebögen
    Sie haben 120 Minuten Zeit um den Fragebogen zu beantworten. Die noch verbleibende Bearbeitungszeit sehen Sie immer oberhalb der Fragen. Wenn Sie den Fragebogen innerhalb dieser Zeit nicht absolvieren, gilt er als nicht bestanden. Sie haben dann die Möglichkeit, den Fragebogen zwei weitere Male in der vorgegebenen Zeit zu bearbeiten. Danach ist dies erst wieder nach einem halben Jahr möglich.
    Jeder Fragebogen besteht aus zehn Multiple Choice Fragen, die zufällig aus einem Pool an Fragen generiert werden. Bei jeder Frage ist immer nur eine Antwort korrekt. Für jede richtige Antwort erhalten Sie einen Punkt. Der Fragebogen gilt als bestanden, wenn Sie mindestens 7 von 10 Fragen richtig beantworten.

  • Was passiert mit den CNE Punkten?

    Alle Fortbildungspunkte und Zertifikate werden in einem persönlichen Punktekonto gesammelt. Im Bereich „Meine CNE Punkte“ lässt sich ein Zeitraum auswählen, für  den eine Übersicht benötigt wird. Eine detaillierte Beschreibung finden Sie auf den „Hilfeseiten“ unter dem Stichwort „CNE Punkte-Konto einrichten“. Sind Sie als professionell Pflegende (RbP) registriert, können Sie Ihre CNE Punkte mit Fortbildungspunkten anderer Bildungsmaßnahmen kombinieren. Dazu senden Sie Ihre Fortbildungsnachweise an die Registrierungstelle für beruflich Pflegende in Berlin.
  • Was ist das CNE.magazin?

    Im CNE.magazin greifen wir pflegeaktuelle Themen aus den Bereichen Ethik und Gesundheitspolitik auf, um Diskussionen anzustoßen. Zudem finden Sie Erfahrungsberichte von Pflegenden in Brennpunktsituationen sowie Porträts von Pflegenden, für die Pflege mehr als ein Beruf ist. Auslands- und Berufsbildreportagen zeigen Ihnen neue Wege auf.

    Sie erhalten das Magazin kostenfrei 5 mal p.a. zugeschickt, wenn Sie sich ein persönliches CNE Punkte-Konto anlegen

  • Was ist der CNE.expertenrat?

    Welche Pflegenden kennen das nicht? Neue Anforderungen müssen erfüllt werden oder im Berufsalltag treten fachliche Fragen auf, für die man nicht direkt eine Antwort parat hat. Auch die Kollegen, die Bescheid wissen, sind nicht immer greifbar.
    Hier bietet CNE einen besonderen Service: den CNE.expertenrat.

    So stellen Sie Ihre Frage an das Expertenteam

    Klicken Sie im Bereich Expertenrat auf die Rubrik Frage stellen. Wählen Sie zunächst eine passende Rubrik für Ihre pflegerelevante Frage aus. Beispiel: Wenn Sie eine Frage zu einer pflegerischen Maßnahme im Bereich Intensivpflege haben, entscheiden Sie sich hier für die Rubrik „Intensiv“. So erreicht Ihre Frage den passenden Experten. Geben Sie im Formularfeld „Überschrift Ihrer Frage“ bitte Stichworte ein, die Ihre Frage zusammenfassen, z.B. „endotracheales Absaugen“.
    Beschreiben Sie anschließend Ihr Anliegen im Feld „Ihre Frage“. Beachten Sie: Je konkreter Sie die Situation beschreiben, desto angemessener können die CNE ExpertInnen auf Ihre Frage antworten. Medizinische Fragestellungen, die medikamentöse, diagnostische, operative oder therapeutische Maßnahmen betreffen – also dem Arzt vorbehalten sind, können durch den CNE.expertenrat nicht beantwortet werden.
    Innerhalb von wenigen Werktagen erhalten Sie eine Antwort auf Ihre Frage per E-Mail zugesandt. Ihre Fragen und die dazugehörigen Antworten werden im "Antwortarchiv" veröffentlicht, damit alle CNE Nutzer am Wissen der Experten und den Fragen partizipieren können. Da das Archiv bereits mehrere Tausend Expertenaussagen umfasst, kann es möglich sein, dass Ihre Frage bereits von anderen Nutzern gestellt wurde. Es lohnt sich daher im Vorfeld im Antwortarchiv zu recherchieren.

  • Kontakt

    Sie möchten nähere Informationen zu CNE? Dann nehmen Sie Kontakt mit dem Kundendienst auf:
    Telefon: +49 (0)711 / 8931-420
    E-Mail: helpdesk@thieme.de