CNE Einzellizenz

Nutzungs- und Bestellbedingungen

Zur Nutzung des Angebotes muss eine Registrierung durchgeführt werden, bei der eine gültige E-Mail-Adresse angegeben und ein Passwort angelegt werden müssen. Benutzernamen und Kennwort legen Sie während der Registrierung selbst fest. Nach dem Klick auf einen Bestätigungslink in einer Registrierungsmail können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf CNE.online anmelden.

Geltungsbereich, Vertragspartner

Diese Nutzungs- und Bestellbedingungen gelten für die Bestellung der CNE Einzellizenz über diese Website und regeln die Vertragsbeziehung zwischen Ihnen und der Georg Thieme Verlag KG, Rüdigerstr. 14, 70469 Stuttgart (s. Impressum) für die Bereitstellung und Nutzung der CNE Einzellizenz.
Wenn nachfolgend auf „wir“ oder auf „uns“ Bezug genommen wird, bezieht sich dies stets auf die Georg Thieme Verlag KG. Unser Angebot richtet sich an Verbraucher im Sinne von § 13 BGB. Verbraucher ist danach jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Wenn Sie als Institution nicht zu diesem Kreis gehören (z. B. Krankenhäuser, Pflegedienste, Hochschulen), wenden Sie sich zum Erwerb einer institutionellen Lizenz bitte an eproducts@thieme.de. Die Nutzungs- und Lizenzierungsbedingungen für institutionelle Kunden werden in einem Vertrag geregelt und von den Verantwortlichen der Institution per Unterschrift bestätigt.

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Management
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Zustandekommen des Vertrages

Vertragssprache und Bezahlung

Für den Vertragsschluss mit uns steht Ihnen ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

.......
Einzellizenz

Beschreibung des Angebotes

Die CNE Einzellizenz umfasst das gesamte Leistungsspektrum von CNE und enthält folgende Elemente:

  • Zugang zu CNE.online – der größten Wissensplattform für Pflegende - inkl. der Komponenten:
    • Fortbildungen
      • Lerneinheiten
      • Pflichtunterweisungen
    • Fachbereiche
      • Intensiv- und Anästhesie
      • Psychiatrie
      • OP
      • Kinder
      • Geburtshilfe
      • Pflegemanagement
    • Bibliothek (mit pflegerischen und medizinischen Titeln der Georg Thieme Verlag KG)
    • Mediathek
      • Filme
      • Podcast
    • Expertenrat
    • Persönliches CNE Punkte-Konto („Mein CNE“) inkl. Berechtigung zur Zertifizierung (Fragebögen einreichen, CNE Punkte sammeln und in Form eines Zertifikates nachweisen)
    • tagesaktuelle Meldungen und Science Kompakt
  • fünfmal im Jahr die Fachzeitschriften CNE.fortbildung und CNE.magazin in einer Sendung
  • Sammelordner für die Lerneinheiten (einmalig)
  • Gutschein für die kostenfreie Erst- und Re-Registrierung für beruflich Pflegende (RbP)

Preis für eine Einzellizenz

  • Jahreslizenz Standard:
  • Jahreslizenz ermäßigt: *
    • * Der ermäßigte Preis gilt für:
    • * Mit Ihrer Auswahl des für Sie zuständigen Lizenzpreises erklären Sie Mitglied in einem Mitgliedsverband des Deutscher Pflegerat e.V. zu sein oder Autor der Georg Thieme Verlag KG. Wir sind berechtigt, hierüber einen geeigneten Nachweis zu verlangen und/oder bei den entsprechenden Verbänden einzuholen.

Alle Preisangaben verstehen sich in Deutschland inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer in Höhe von 7%. Die Mehrwertsteuer-Berechnung außerhalb Deutschlands beträgt für Österreich zzgl. 20%, für die Schweiz zzgl. 0%.

Die genannten Preise verstehen sich außerdem inkl. Versandkosten.

Beginn und Dauer der Lizenz

Die Lizenzierung beginnt mit dem Zugang unserer E-Mail mit dem Bestätigungslink. Der Einstieg in die CNE Einzellizenz ist jederzeit möglich.
Die Lizenzierung über die Nutzung von CNE wird für unbestimmte Zeit abgeschlossen. Die Einzellizenz kann jeweils bis 30. September zum Jahresende schriftlich gekündigt werden (Brief, Fax, E-Mail).



Neu in CNE


Reizdarmsyndrom

30.12.2015. Darmnerven reagieren nicht wie erwartet auf Stimulation.

Empathie mit Fremden ist erlernbar

28.12.2015. Positive Erfahrungen mit Unbekannten steigern unser Mitgefühl.

Krankenhaus-Barometer 2015

22.12.2015. Zentrale Herausforderung: Sicherung des Personals

Sachsen bekommt Enquete-Kommission Pflege

21.12.2015. Auf Antrag von SPD und CDU setzt Landtag Experten-Arbeitsgruppe ein.

Selbsttötungswunsch trotz Palliativversorgung

18.12.2015. Über ein Drittel kann sich vorstellen, das eigene Leben beenden zu wollen.

Pflegekammer: RLP hat gewählt

16.12.2015. Berufsverbände liegen klar vorn.

Kammer in Schleswig-Holstein

10.12.2015. Ministerin Alheit ernennt Mitglieder des Errichtungsausschusses.

Hohe Wirksamkeit von neuen Hep-C-Medikamenten

09.12.2015. Daten des Deutschen Hepatitis-C-Registers ausgewertet.

Kein „Weiter so“ im alten System

08.12.2015. dip wertet generalistische Ausbildung als historische Chance.

Altern im Zeitraffer

04.12.2015. Neu entziffertes Fisch-Genom ermöglicht Forschern Erkenntnisse zum Alternsprozess.

Das Nachsehen haben die Älteren

03.12.2015. Gesundheitssystem bietet nicht, was viele ältere Menschen brauchen.

Referentenentwurf für neues Pflegeberufsgesetz vorgestellt

30.11.2015. Verbände werten generalistische Ausbildung als notwendigen Schritt.

Auch im Alter besser niedrig?

20.11.2015. Blutdruck von Senioren intensiver zu senken, reduziert Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Pflege in Deutschland: Zu wenig Zeit

13.11.2015. Studie untersucht, wie belastend der Nachtdienst in deutschen Altenheimen ist.

Seltener OPs bei Ösophagus-Ca

11.11.2015. Vorstufen von Speiseröhrenkrebs werden zunehmend endoskopisch behandelt.

Herzinsuffizienz: Atemmaske verschlechtert Prognose

10.11.2015. Ventilationstherapie bei Schlafapnoe unterstützt nicht die Herzleistung.

Hospiz- und Palliativgesetz beschlossen

09.11.2015. Eine würdevolle Sterbebegleitung soll flächendeckend möglich sein.

Grippeimpfungen auf niedrigem Niveau stabil

06.11.2015. Der seit 2009 anhaltende Abwärtstrend bei den Impfraten stagniert.

Leitlinien umsetzen: Keine eindeutige Strategie vorhanden

05.11.2015. Evidenz und lokale Anwendbarkeit könnten förderlich sein.

Suizidbeihilfe – strafbar oder nicht? 

04.11.2015. Liberale Vertreter verbünden sich vor Abstimmung am Freitag im Bundestag.

Diabetes: Mehr als 140.000 von Sehverlust bedroht 

03.11.2015. Studie liefert erstmals fundierte Zahlen für Deutschland. 

Am Lebensende zu selten zu Hause 

02.11.2015. Vorhandene Palliativangebote reichen nicht aus. 

Mit Chilischärfe gegen Blutkrebs 

30.10.2015. Forscher setzen erfolgreich Naturstoffe ein, um maligne Zellen zu hemmen. 

Demenz: Herausforderung im Akutkrankenhaus 

29.10.2015. Witten/Herdecke koordiniert Studienreisen zu Best-Practice-Modellen. 

Kammer RLP: 17 Listen zur Wahl 

28.10.2015. Pflegende können im Dezember einer Liste ihre Stimme geben. 

ZQP-Ratgeber: Naturheilmittel für die kalte Jahreszeit 

27.10.2015. Thymian, Mädesüß und Weidenrinde helfen, fieberhafte Infekte zu lindern. 

Alzheimer: Gen-Risiko beeinflusst Navigation

26.10.2015. Gen-Träger weisen schon früh veränderte Aktivierungsmuster auf. 

Keime: Unter doppeltem Beschuss 

23.10.2015. Schnelle Wechselgabe zweier Antibiotika hemmt Resistenzbildung. 

Wiederbelebung: neue Leitlinie erschienen 

22.10.2015. Im Fokus steht die Laieninformation und Ausbildung der Ersthelfer. 

Erneut Streit um Generalistik 

21.10.2015. Pflegeverbände entsetzt über Äußerungen von CDU-Gesundheitspolitiker Rüddel. 

Global gegen Keime 

13.10.2015. G7-Gesundheitsminister verabschieden Aktionsplan gegen Antibiotikaresistenzen. 

Besser verständigen

12.10.2015. Sprach-App als Übersetzer in Notfällen. 

Index zur Sterbequalität

09.10.2015. Globale Studie: Großbritannien weiterhin Spitze, Deutschland rückt vor auf Platz sieben.

Krankenhausreform

08.10.2015. Kliniken erhalten 800 Millionen Euro zusätzlich für mehr Personal und bessere Hygiene.

Sichere Überleitung 

07.10.2015. AQUA erstellt Konzept zum Entlassungsmanagement. 

Expertenstandard überarbeitet 

06.10.2015. „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ aktualisiert. 

Fachkräfte: Schlecht bezahlt und gestresst 

05.10.2015. Mitarbeiter benötigen positive Work-Life-Balance. 

COPD: Gene können schützen

01.10.2015. Forscher entdecken den Grund für die Gesundheit lebenslanger Raucher. 

Typ-1-Diabetes: Neue Klassifikation gefordert

30.09.2015. Autoantikörpertest weist frühzeitig auf Zerstörung von Betazellen hin. 

6. CNE LeadershipTage

29.09.2015. Die 6. CNE LeadershipTage fanden am 24. und 25. September in Stuttgart statt. 

Implantatpass: Ab 1. Oktober verpflichtend 

28.09.2015. Patienten erhalten Papierpass für Schrittmacher, Herzklappe und Co. 

Schlafmangel: Angriff auf den Stoffwechsel 

25.09.2015. Schlafstörungen begünstigen Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

Bildungsclusterstudie: Pflegende und Mediziner lernen zusammen 

24.09.2015. Uni Greifswald stellt innovatives Lernkonzept vor. 

Aktionstag der Krankenhäuser 

23.09.2015. Mit Luftballons gegen die geplante Krankenhausreform. 

Resistenzen: Schnelle Antwort aus dem Labor 

22.09.2015. Wachstumsmonitor untersucht innerhalb von Stunden, ob Antibiotika wirken. 

Welt-Alzheimertag: Alle 3 Sekunden erkrankt ein Mensch

21.09.2015. Neuer Report stellt alarmierende Zahlen vor. 

Mehr als ein Stimulanz: Koffein 

18.09.2015. Wer Kaffee trinkt, manipuliert seinen Biorhythmus. 

1. Internationaler Tag der Patientensicherheit 

17.09.2015. DBfK fordert mehr Pflegepersonal, um Hygienestandards zu sichern. 

Picker Report: Kulturwandel für Kliniken gefordert

16.09.2015. Um die Versorgung zu verbessern, bedarf es mehr als zusätzliches Personal. 

Sterbehilfe: Individuelle Entscheidung notwendig 

15.09.2015. Position der Pflegenden soll berücksichtigt werden. 

Rheinland-Pfalz: erste Kammerausweise verteilt 

14.09.2015. Gesundheitsministerin übergibt Ausweise an Pflegende. 

Positive Einstellung beeinflusst Pflegebedarf 

11.09.2015. Stufen Senioren ihre Gesundheit schlecht ein, ist ihr Pflegerisiko vierfach höher.  

Brustschmerz

10.09.2015. Welche Ursachen sich hinter dem Symptom verbergen können, wenn kein Infarkt vorliegt.  

Gesundheits-Apps: Oft ungenaue Diagnose 

08.09.2015. Digitale Gesundheitsangebote können Arzt und Pflege nicht ersetzen.

Sensorgestützte Schmerz- und Emotionserkennung 

07.09.2015. Technik soll Versorgung Schmerzbetroffener unterstützen.

Kommunikation in der Palliativmedizin

04.09.2015. Aktiv zuhören, offen und ehrlich informieren.

Roboter und Mikrochips

31.08.2015. Deutsche gegenüber Hightech in Medizin und Pflege aufgeschlossen.

Suchterkrankungen im Pflegealltag 

28.08.2015. Neue Empfehlungen zum Umgang mit Sucht im Alter.

Welt-Alzheimer-Bericht 2015 

27.08.2015. Zahl der Demenzkranken verdoppelt sich weltweit alle 20 Jahre. 

STIKO: Neue Impfempfehlungen 

26.08.2015. 2+1- statt 3+1-Impfschema.

Kein Fall fürs Strafrecht: Beihilfe zum Suizid  

21.08.2015. Onkologische Fachgesellschaft spricht sich gegen Gesetzesänderung aus. 

Pflegegesetz: Harte Kritik von Aktivisten 

20.08.2015. Reform beseitige nicht den Pflegenotstand. 

Demenz: Wichtigste Studien im Überblick 

19.08.2015. DZD fasst 21 aktuelle Publikationen zu „Milieu und Umwelt“ zusammen. 

Bronchiektasen: keine seltene Erkrankung 

18.08.2015. Erstes deutsches Register erfasst Patienten. 

Mehr Nachhaltigkeit in der Pflege 

17.08.2015. Forschungsprojekt will nachhaltigen Klimaschutz in Pflegeausbildung integrieren. 

DPR warnt vor Scheitern der Pflegereform  

14.08.2015. Fachkräftemangel könnte Pläne zum Scheitern verurteilen.

Zweite Pflegereform passiert Bundeskabinett

13.08.2015. Neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff soll allen nutzen.

Sterbefasten: Ein selbstbestimmter Weg

12.08.2015. Medizinethiker fordern, Patienten bei diesem natürlichen Tod zu begleiten.

Stark emotional belastend: Private Pflege 

10.08.2015. Demenzerkrankte zu pflegen, führt bei gut einem Drittel zu einer Depression. 

Krankenhausreform: Kampagne für mehr Geld und Personal 

07.08.2015. DKG will erreichen, dass nachgebessert wird. 

Zu früh in die Reha 

06.08.2015. Orthopäden und Chirurgen fordern, die Rahmenbedingungen von Reha-Leistungen neu zu ordnen. 

Pille aus dem 3D-Drucker 

05.08.2015. Arzneimittelbehörde in den USA lässt erstmals gedrucktes Medikament zu. 

Krebsdiagnostik: Antikörper als Spion 

04.08.2015. Neues Verfahren ermöglicht, Tumoren von innen zu bestrahlen. 

Pflege im Alter: Professionell, aber unkonventionell 

31.07.2015. Deutsche ziehen alternative Wohnformen vor und bevorzugen Pflegekräfte. 

Pflegekammern auf dem Weg

30.07.2015. Gründungskonferenz nimmt in Niedersachsen Arbeit auf. 

Diabetes: Kein Barfußlaufen im Sommer 

29.07.2015. Feste Schuhe zu tragen, kann Geschwüren vorbeugen. 

Krebspatienten: Keine Chemo am Ende? 

27.07.2015. Palliative Chemotherapie kann Lebensqualität verschlechtern. 

Der Arzt für Asylsuchende: nur im Notfall und doch teurer 

24.07.2015. Eingeschränkter Zugang kostet mehr als Regelversorgung. 

Kreuzschmerz: Zahl der Krankenhausfälle steigt 

23.07.2015. Trotz OP und Schmerztherapie sind Patienten oft nicht beschwerdefrei. 

Die Pflege braucht Männer 

22.07.2015. Fachkräftemangel: Berufe mit gleicher Geschlechteranzahl sind weniger betroffen. 

Bayern will Streikrecht einschränken 

21.07.2015. Die Arbeit niederzulegen, dürfe Bevölkerung nicht gefährden.

Fehlversorgt: Arzt muss „klug entscheiden“

20.07.2015. DGIM will Patienten vor Über- und Unterversorgung schützen. 

Fast hyperton: Risiko für junge Erwachsene 

17.07.2015. Schon leicht erhöhter Blutdruck schädigt das Herz. 

Zweite Pflegekammer kommt 

16.07.2015. Landesparlament in Schleswig-Holstein beschließt Gesetz mit knapper Mehrheit. 

Zehn Tipps gegen Hitzegefahren

14.07.2015. ZQP gibt Hinweise, um ältere Pflegebedürftige zu schützen. 

Viele Krebskranke sind mangelernährt

13.07.2015. Experten raten zu kohlenhydratarmer Kost.

Bis 2020 mehr Hygienefachpersonal

10.07.2015. Erster Bericht der GKV zum Hygieneförderprogramm. 

Weniger Stress auf Intensiv

08.07.2015. Neues Raumkonzept soll Delirrate senken.

Pflegekammer in Baden-Württemberg

07.07.2015. Pflege-Enquete hört Sachverständige im Landtag an.

Infektionen

06.07.2015. Antibiotika können auch bei nicht resistenten Erregern versagen.

Sofortprogramm für Klinikpflege

02.07.2015. Verbände fordern 2,5 Milliarden Euro für bessere Arbeitsbedingungen.

Wenn Heilkräuter die Leber angreifen 

01.07.2015. Naturheilmittel: Nicht ohne Risiko. 

Arbeiten fernab gesetzlicher Regelungen

30.06.2015. Krankenhausärzte berichten über Verstöße gegen das Arbeitszeitgesetz.

Gesünder und zufriedener mit Kneipp

29.06.2015. Forschungsprojekt offenbart Potenziale von Naturheilverfahren.

CNE zum dritten Mal ausgezeichnet! 

26.06.2015. Comenius-EduMedia-Siegel für CNE 

Krankenhäuser in privater Trägerschaft

25.06.2015. Studie: Gewinnstreben geht nicht zulasten der Behandlungsqualität.

Digitale Gesundheit

24.06.2015. Umfrage zeigt große Beliebtheit digitaler Technologien im Gesundheitswesen.

Mehr Personal in Kliniken

22.06.2015. Bundesweite Aktion soll Personalmangel an deutschen Krankenhäusern sichtbar machen.

Wer bekommt die OP?

18.06.2015. Vergabe von Gesundheitsleistungen anhand von Patienteneigenschaften sehen die Deutschen kritisch.

Gegen Gewalt in der Pflege

17.06.2015. ZQP veröffentlicht Themenreport „Gewaltprävention in der Pflege“.

Qualifiziertes Personal zählt

16.06.2015. Bei der Wahl einer Pflegeeinrichtung ist qualifiziertes Pflegepersonal wichtiger als anfallende Kosten.

Für mehr Qualität in Krankenhäusern

15.06.2015. Kabinett beschließt Entwurf für Krankenhausstrukturgesetz.

Pflegekammer für Schleswig-Holstein 

12.06.2015. Anhörung zum Gesetzentwurf bringt kontroverse Meinungen zutage. 

Charité-Streik

11.06.2015. Ab 22. Juni kämpft das Pflegepersonal für bessere Arbeitsbedingungen.

Sieben für die Gesundheit

09.06.2015. Die G7 positioniert sich zu globalen gesundheitlichen Herausforderungen.

Wege aus dem Fachkräftemangel

03.06.2015. Auslandsrekrutierung wird kaum genutzt.

Pflegefachkräfte für Diabetes

02.06.2015. Neues Weiterbildungsangebot soll klinischen Versorgungsprozess verbessern.

Fahrplan E-Health

01.06.2015. Kabinett beschließt Gesetzentwurf für digitale Infrastruktur.

Haarerhalt trotz Chemotherapie

28.05.2015. Betroffene profitieren von Kopfhautkühlung. 

Wohlbefinden im Alter

27.05.2015. Lebensqualität von Senioren leidet bereits bei leichten kognitiven Störungen.

Herausforderung Fachkräftemangel

26.05.2015. Sektor Gesundheit und Pflege besonders stark betroffen.

Jeder Fehler ist einer zu viel

22.05.2015. Jahresstatistik 2014 zur Behandlungsfehler-Begutachtung veröffentlicht.

Fachmedienpreis 2015

21.05.2015. CNE als „Beste Workflow-Lösung“ ausgezeichnet.

Palliativmedizin

18.05.2015. Leitlinienprogramm Onkologie veröffentlicht neue S3-Leitlinie.

Diagnostik des Hirntods 

08.05.2015. Bundesärztekammer legt neue Richtlinien vor.

Zeigen, was Pflege leistet und erwartet

07.05.2015. DBfK hofft auf Teilnahme am „Manifest der Pflegeberufe“. 

Wenn der Schuh drückt 

06.05.2015. Neuer Sensorstrumpf für Diabetiker entwickelt. 

Restrukturierung in Kliniken

05.05.2015. Jedes zweite Krankenhaus nicht rentabel.

Versorgung in deutschen Hospizen am besten 

04.05.2015. Viele Pflegekräfte jedoch unvorbereitet auf Sterbebegleitung. 

Recht auf Pflegeberatung wenig bekannt

30.04.2015. Die meisten Deutschen fühlen sich unzureichend informiert. 

Wie informieren sich Krebskranke? 

27.04.2015. Gespräch mit Fachkräften wichtigste Informationsquelle. 

Pflege streikt 

24.04.2015. Nächste Woche Montag und Dienstag läuft die Charité auf Sparflamme. 

Fachkräftemangel in der Pflege 

23.04.2015. Zahl offener Stellen wächst. 

Praxisanleiter zu Besuch bei CNE 

22.04.2015. Absolventen informieren sich über Buch und Zeitschrift. 

Berührt durch die Sprache der professionellen Pflege 

21.04.2015. Erstes Pflegesymposium am Klinikum Stuttgart. 

Pflege: ein empfehlenswerter Job?

20.04.2015. Pflegende werben selten für ihren Beruf.

Berlin will die Pflegekammer

16.04.2015. Pflegende votieren Pro – und sind bereit zu zahlen.

Die Umsetzung des neuen Pflegebegriffs

15.04.2015. Partei Die Linke übt Kritik an Regierung.

Bessere Palliativversorgung

14.04.2015. Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin setzt sich für mehr Qualität ein.

Den Rücken schützen

10.04.2015. Neue Erkenntnisse zu Rückenbelastung und Prävention.

Patientenedukation im Krankenhaus

09.04.2015. Was wird tatsächlich umgesetzt?

Große Unterschiede zwischen Jung und Alt

07.04.2015. Ältere Frauen mit Brustkrebs haben keinen Überlebensvorteil.

Wer länger schläft, ist früher tot

02.04.2015. Forscher untersuchen Schlafdauer.

Zeitfressern auf der Spur

01.04.2015. Studie untersucht tatsächlichen Dokumentationsaufwand.

Körperschaft für die Pflege?

30.03.2015. Stellungnahme der Bayerischen Dekanekonferenz Pflege.

Pflegekammer in Baden-Württemberg

27.03.2015. Vertreter des Landespflegerates übergeben 17.191 Unterschriften.

Internationaler Tag der Pflege

24.03.2015. Handbuch liegt nun in deutscher Übersetzung vor.

Krebs im Endstadium

17.03.2015. Welche acht körperlichen Anzeichen den Tod ankündigen.

VdK fordert Politik zum Handeln auf

16.03.2015. Zwischen 2011 und 2013 stieg der Anteil Pflegebedürftiger um 5 Prozent.

François-Kettner erhält Verdienstkreuz am Bande

13.03.2015. Übergabe findet heute auf dem Deutschen Pflegetag 2015 statt.

Ernährung bei Tumorerkrankungen

12.03.2015. DGE gibt Lebensmitteltipps bei therapiebedingten Beschwerden.

Interdisziplinäre Ausbildung

11.03.2015. Lehrprojekt in Jena bringt Azubis in Pflege und Physiotherapie mit Medizinstudenten zusammen.

Unzureichende Besetzung im Nachtdienst

10.03.2015. ver.di führte Stichproben in 255 Kliniken durch.

Pflegekammer Baden-Württemberg

09.03.2015. Landespflegerat übergibt Abstimmungsergebnis.

OECD-Bericht: Fit Mind, Fit Job

06.03.2015. Experten fordern, früher bei psychischen Erkrankungen zu reagieren. 

Gute Pflege, gute Klinik

04.03.2015. Pflegende sind wichtigster Faktor für Zufriedenheit von Patienten und Angehörigen.

In eigener Sache

27.02.2015. Deutscher Bildungsmedienpreis „digita 2015“ für CNE!

Demenz: Umgang mit herausforderndem Verhalten

26.02.2015. Neuer Lehrgang Gerontopsychiatrie startet im August.

Kontinuierliche Blutzuckermessung

24.02.2015. Junge Typ-1-Diabetiker profitieren.

Grippeimpfstoff: geringere Wirkung 

23.02.2015. Experten sprechen sich dennoch für Impfungen aus.

Diabetes: Verhaltenstherapie kann vor Depressionen schützen

19.02.2015. DIAMOS-Programm in Studie untersucht.

Gutachten zur ambulanten Notfallversorgung

17.02.2015. DKG: Notaufnahmen in Kliniken häufig überlastet und unterfinanziert.

Antibiotikaresistenzen und die Rolle der Pflege

13.02.2015. EFN-Positionspapier in deutscher Übersetzung veröffentlicht.

Klinikaufenthalte wegen Alkoholmissbrauch

12.02.2015. Im Jahr 2013 wurden 13 Prozent weniger Kinder und Jugendliche behandelt als 2012.

Pflegestatistik Baden-Württemberg

10.02.2015. Zahl der Beschäftigten um 6 % gestiegen. 86 % der Pflegenden sind weiblich.

Pflegekompetenzen von Angehörigen stärken

03.02.2015. Interview mit Jens-Olaf Grune.

In eigener Sache

02.02.2015. CNE nominiert für digita!  

Geschlechtsspezifische Reha

30.01.2015. Frauen profitieren von spezieller Rehabilitation nach einem Herzinfarkt.

Pflegegehälter: große Unterschiede

29.01.2015. Unterschiede zwischen Alten- und Krankenpflege sowie West und Ost.

Pflegekammerdebatte im Kieler Landtag

23.01.2015. Gesetzentwurf an Sozialausschuss überwiesen. 

Pflegekammer in Schleswig-Holstein

19.01.2015. DBfK kritisiert Einmischung durch Arbeitgeber und Gewerkschaften.

Rekordwerte bei Eintritten in die Altenpflegeausbildung

15.01.2015. Bündnis für Altenpflege will generalistische Ausbildung stoppen.

Wenn Dir kalt ist, friert‘s mich auch

13.01.2015. Eiswasservideos zu schauen, senkt Temperatur der Hände.

Expertenstandard Menschen mit chronischen Wunden

12.01.2015. DNQP: Aktualisierung und Stellungnahme.

Gesundheitsbereich weist Fachkraftengpässe auf

09.01.2015. IW-Studie: Jede dritte qualifizierte Fachkraft in der Pflege ist 50 Jahre oder älter.

Was Beschäftigte in Pflege und Therapie bundesweit verdienen

08.01.2015. StepStone Gehaltsreport: Schlusslicht Sachsen, Spitzenreiter Bayern.

Pflegeleistungs-Helfer

07.01.2015. BMG bietet digitalen Ratgeber für Pflegebedürftige und Angehörige an.